Spencer Tunick "Nudes"
Die erste Retrospektive des amerikanischen Photokünstlers in Österreich ... bis 1. Februar im Flatz Museum in DornbirnDie erste Retrospektive des amerikanischen Photokünstlers in Österreich ... bis 1. Februar im Flatz...
Von der Zukunft der Vergangenheit
Anlässlich des Jubiläums "300 Jahre Fürstentum Liechtenstein" im Kunstmuseum Liechtenstein ... bis 26. JännerAnlässlich des Jubiläums "300 Jahre Fürstentum Liechtenstein" im Kunstmuseum Liechtenstein ... bis 26....
Habitat
Die Ausstellung im Traklhaus in Salzburg thematisiert den Einfluss und die Beziehung des Menschen zu seiner Umgebung ... ab 31. JännerDie Ausstellung im Traklhaus in Salzburg thematisiert den Einfluss und die Beziehung des Menschen zu seiner Umgebung ... ab 31....

Seite 6

Blinky Palermo. Die Editionen

2. Januar 2020 - 4:47 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Der deutsche Künstler Peter Heisterkamp (1943–1977), der sich nach dem Mafioso Frank "Blinky" Palermo nannte, ist bekannt für seine Objekte, für seine Raumarbeiten, vor allem aber für die leuchtenden Farbfelder seiner Stoff- und Metallbilder, die vermeintlich unmittelbar vor Augen führen, was ...

Das Beste kommt zum Schluß?

1. Januar 2020 - 7:15 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
thumb
Auch, wenn ich Ihnen zum Anfang des neuen Jahres diese Aufnahme vorstelle – veröffentlicht wurde sie bereits im November, also zum Ende des vergangenen Jahres. Ich werde mich hüten, zu sagen, dies sei eine der besten Aufnahmen von La Traviata. So mancher Musikwissenschaftler würde diese...

Hannah Modigh – Delta

thumb
Hannah Modigh zählt zu den aufstrebenden Fotografinnen Schwedens. Durch ihre einfühlsamen, poetischen Essays und Bildbände von krisengeschüttelten Orten in den USA − sei es über von Drogen geplagte Kleinstädte in den Appalachen (Hillbilly Heroin, Honey) oder die verarmten Gegenden Lousianas (H...

Camille Blatrix in der Kunsthalle Basel

1. Januar 2020 - 4:27 / Ausstellung / Skulptur 
thumb
Die Skulpturen des französischen Künstlers Camille Blatrix (* 1984) sind von den massenproduzierten Objekten unseres Alltags inspiriert, allerdings entstehen sie mittels traditionellen Techniken und erlesenem Handwerk. Die Ergebnisse sind Objekte von unerklärlicher Ausstrahlung, die an Maschin...

Porträtistin der Mozartzeit

31. Dezember 2019 - 9:26 / Ausstellung / Malerei / Geschichte 
thumb
Barbara Krafft (1764–1825) ist als Schöpferin des posthum geschaffenen, bekanntesten Mozartporträts bekannt, aber vermutlich kaum jemandem namentlich ein Begriff. Die Ausstellung ist die erste umfassende Präsentation ihres sehr umfangreichen Werkes und versteht sich als monographische Schau, d...

Westafrikanische Trommelrhythmen mit globaler Reichweite

thumb
Moderne Popsongs beruhen auf musikalischen Prinzipien westafrikanischer Trommelrhythmen: Zu dieser verblüffenden Erkenntnis führt die neue Ausstellung im Völkerkundemuseum der Universität Zürich. Sie zeigt, wie Trommler aus Ghana und Nigeria Fingerfertigkeit und kulturelles Wissen verbinden, w...

Kunsthaus Zürich zeigt «Olafur Eliasson: Symbiotic seeing»

31. Dezember 2019 - 4:57 / Ausstellung / Installation 
thumb
Vom 17. Januar bis 22. März 2020 präsentiert das Kunsthaus Zürich eine grosse Einzelausstellung von Olafur Eliasson. Eine neue, raumfassende Installation bildet den Mittelpunkt der Ausstellung und berührt ein zentrales Thema unserer Zeit: das Verhältnis und Zusammenspiel von menschlichen und n...

Metamorphosis - Brazil 1998

30. Dezember 2019 - 5:36 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Der brasilianische Regenwald ist eine umkämpfte Kulturlandschaft, heute mehr denn je. 1998 bereiste die deutsche Fotografin Andrea Altemüller das brasilianische Amazonasgebiet. Sie begegnete dabei Menschen, die die Rohstoffe des Regenwaldes auf gegensätzliche Weise transformieren.

Gruppe Pentagon. Design

thumb
Das Neue Deutsche Design revolutionierte in den 1980er-Jahren das funktionale Designverständnis und schlug eine Brücke zu Kunst und Musik. Einer der Protagonisten war die Kölner Designergruppe Pentagon, 1985 gegründet von Gerd Arens, Wolfgang Laubersheimer, Reinhard Müller, Ralph Sommer und Me...

Alfredo Barsuglia: "Take on me"

29. Dezember 2019 - 10:53 / Ausstellung / Gegenwartskunst 
thumb
Der österreichische Künstler und Otto Mauer-Preisträger 2019 Alfredo Barsuglia wird noch bis 12. Jänner im "tresor" des Kunstforums eine Geschichte erzählen, in die das Publikum nicht nur gedanklich, sondern auch physisch eintreten kann.

Seiten

Front page feed abonnieren
WHW (What, How & for Whom), das von Ivet Ćurlin, Nataša Ilić und Sabina Sabolović gebildete K...
Das in Rorschach am Bodensee domizilierte Forum Würth konnte dieser Tage den 400.000 Ausstellungs...
Mit Oswald Oberhuber ist in der Nacht auf Freitag einer der wichtigsten österreichischen Maler, B...
Die Österreichische Nationalbibliothek ging vor Kurzem mit einem großen Relaunch ihres Webportals...