25 Jahre Artenne Nenzing
Die Artenne Nenzing, die sich gemäss ihrem Leitbild mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum auseinandersetzt, begeht im laufenden Jahr ihr 25 Jahr-Jubiläum.Die Artenne Nenzing, die sich gemäss ihrem Leitbild mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum auseinandersetzt,...
Korrespondenzen: Bosch & Kühn - Beastville
Korrespondenz zwischen dem Werk von Hieronymus Bosch und Susanne Kühn ... bis 25. AugustKorrespondenz zwischen dem Werk von Hieronymus Bosch und Susanne Kühn ... bis 25. August
Bet’, Siri, bet’!
„Utopia“, eines der bekanntesten frühen Gedichte von Hans Magnus Enzensberger, beginnt mit den Worten ... von Kurt Bracharz„Utopia“, eines der bekanntesten frühen Gedichte von Hans Magnus Enzensberger, beginnt mit den Worten ... von Kurt...

Seite 789

Feste. Kämpfe. 100 Jahre Frauentag

5. März 2012 - 2:14 / Ausstellung / Museum 
thumb
"Den Frauen gleiches Recht!" forderten 10.000 Frauen und Männer am 19. März 1911, als sie über die Wiener Ringstraße marschierten. Das Frauenwahlrecht war die zentrale Forderung am ersten österreichischen Frauentag. Im März 2011 hat sich der Frauentag in Österreich zum 100. Mal gejährt. Ereignissen wie dem Frauen...

New York Painting

thumb
In der Gruppenausstellung "New York Painting" präsentiert Häusler Contemporary Werke von Elisabeth Cooper, Fabian Marcaccio, David Reed, Alejandra Seeber und Lawrence Stafford. Die Schau stellt fünf Positionen vor, die als Impulsgeber die aktuelle New Yorker Malerei entscheidend geprägt haben. Trotz persönlicher ...

Nuklearkrieg

verfasst von Haimo L. Handl / 4. März 2012 - 4:58 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Gegenwärtig beanspruchen die fortdauernde Euro-Krise und die immensen Korruptionsfälle die öffentliche Wahrnehmung und Meinung. Über Streitfragen wie "Ehrensold" für einen unehrenhaften Kurzzeitbundespräsidenten Wulff, weiterer Abbau von Sozialleistung um das strenge Sparprogramm zu erfüllen, Ausbau staatlicher Ü...

Sturges' Amerika

4. März 2012 - 2:13 / Archiv 
Wenig im US-Kino ist so entschieden amerikanisch wie die Komödien von Preston Sturges. Amerikanisch ist ihr Temperament, dem Tempo und durchschlagende Einfälle wichtiger sind als Taktgefühl und Gediegenheit. Amerikanisch sind ihre Dialoge, die sich so pointiert und verspielt an den Idiomen ihrer Nation abarbeiten...

Schwarz Weiss - Design der Gegensätze

thumb
Schwarz und Weiss polarisieren, gelten als radikal und besonders ausdrucksstark. Mit einer kontrastreichen Ausstellung beleuchtet das Museum für Gestaltung Zürich die Idee, Anwendung und Wirkung dieser beiden Farben in Architektur, Design und Mode und führt in deren kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung ein....

Die Umarmung

3. März 2012 - 3:05 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... ist ein schmales Skizzenbuch von David Grossman und Michal Rovner; übersetzt hat Hanser-Verleger Michael Krüger, das Lettering besorgte Dirk Rehm, der Verleger des Graphic Novel-Verlags Reprodukt. Kurzformel: 4 helle Köpfe > 1 rundum gelungenes Buch.

Albert Welti – Landschaft in Pastell

3. März 2012 - 1:58 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Vom 16. Dezember 2011 bis 4. März 2012 zeigt das Kunsthaus Zürich in einer Kabinett-Ausstellung farbige Landschaften des Schweizer Malers, Grafikers und Zeichners Albert Welti (1862–1912). Der Schüler Arnold Böcklins erhielt zahlreiche nationale Aufträge und ist durch sein Ständeratsbild (Landsgemeinde) landein, ...

Kunstraum Kreuzlingen zeigt Arbeiten von Costa Vece

3. März 2012 - 1:43 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Zum Auftakt des Veranstaltungsjahres 2012 mit seinem Leitmotiv der "Metissage" zeigt der Kunstraum neue Werke des in Zürich lebenden Costa Vece. Seine Arbeit befasst sich mit Migration, Heimat, mit Wanderschaft deren Erfahrungen er eigenwillig in seinen Werken verwebt. Vor diesem Hintergrund entstanden die im Kun...

Das unrettbare Ich

thumb
Egon Schiele ist einer der populärsten Künstler der Moderne. Sein Werk wird wie bei kaum einem anderen Künstler mit seiner Biografie in Verbindung gebracht. Dabei gerät häufig aus dem Blickfeld, wie sehr seine Bilder mit kulturellen Diskursen seiner Zeit in Zusammenhang stehen. Zu spektakulär erscheinen die turbu...

Venus was her name

thumb
Die amerikanische Künstlerin Kate Just (* 1974, lebt in Australien) ist Artist-in-Residence in Krems und bereitet während ihres dreimonatigen Aufenthalts eine Ausstellung für die Factory der Kunsthalle Krems vor. Just entwickelt Collagen und gestrickte Objekte, die sie zu Rauminstallationen erweitert. Zentrale Fr...

Seiten

Front page feed abonnieren