Alfred Seiland - "Imperium Romanum"
Alfred Seiland fotografierte im Jahr 2006 für das New York Times Magazine die Filmkulisse zur TV-Serie "Rome" ... Vorarlberg MuseumAlfred Seiland fotografierte im Jahr 2006 für das New York Times Magazine die Filmkulisse...
Maria Anwander - "work in progress"
Es ist der Kunstbetrieb selbst, der Maria Anwander beschäftigt. Kritisch und humoristisch ... im Magazin 4 in BregenzEs ist der Kunstbetrieb selbst, der Maria Anwander beschäftigt. Kritisch und humoristisch .....
Vergessen - Fragmente der Erinnerung
Vergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft ... Tiroler LandesmuseumVergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft...

Seite 792

Lust auf Erdäpfel und Glühbirnen?

30. Mai 2012 - 3:02 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
logo musikuss
Ganz bestimmt kennen Sie den Willnauer. Nicht? Dann sag ich Ihnen an dieser Stelle ganz bestimmt: Füllen Sie diese Lücke! Obschon der Jörg-Martin Willnauer ganz und gar kein Lückenfüller ist, doch durchaus ganz und gar! Ganz schön clever, und gar nicht auf den Mund gefallen! Gefallen? Er finde...

Lasst hundert Blumen blühen

thumb
Not Vitals komplexes Œuvre beruht weitgehend auf Erfahrungen aus dem eigenen Leben und einem feinen kulturellen Gespür; oft bewegt es sich im Spannungsfeld zwischen tief persönlichen und politischen Realitäten. Im Zusammenhang seines Schaffens ist einerseits die Kindheit des Künstlers zu berüc...

Mies van der Rohe Award 2011

30. Mai 2012 - 1:53 / Archiv / Architektur 
thumb
Alle zwei Jahre wird aus Europas besten Architekturen der Preisträger für den Mies van der Rohe Award ausgewählt. 2011 erhielt ihn David Chipperfield mit Julian Harrap für die Rekonstruktion des Neuen Museums in Berlin. Zur Begründung: Das Projekt zeigt, welche zusätzlichen Qualitäten eine zei...

Helden – Ein neuer Blick auf die Kunst Afrikas

30. Mai 2012 - 1:34 / Ausstellung / Ethno 
thumb
Zu allen Zeiten haben sich Künstler der Herausforderung gestellt, bedeutende Persönlichkeiten als Skulpturen nachzubilden. Die Ausstellung zeigt am Beispiel von acht Kunstregionen in West- und Zentralafrika die künstlerische Darstellung von Persönlichkeiten, die sich als Helden – seien dies St...

Moonrise Kingdom

29. Mai 2012 - 3:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Zwei Teenager, die sich verlieben hat man im Kino schon oft gesehen. Der Amerikaner Wes Anderson macht daraus aber wie nicht anders zu erwarten eine ganz eigene, unverwechselbare und mit viel Liebe zum Detail gestaltete lakonische Komödie.

Sagenhaft

thumb
Die Ausstellung "Sagenhaft" umfasst Zeichnungen, unterschiedlichste Druckgrafiken und Skulpturen von Markus Lüpertz (geb. 1941). Mit Markus Lüpertz knüpft das Horst-Janssen-Museum an die Reihe der großen zeitgenössischen Künstler wie zuvor Sigmar Polke oder Jörg Immendorff an. Neu ist, dass im...

Mann über Bord

29. Mai 2012 - 1:57 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Galerie im Taxispalais, Innsbruck, zeigt eine umfassende Werkschau des dänischen Malers Tal R, der seit Ende der 1990er Jahre ein intensives, außergewöhnliches und international viel beachtetes Œuvre entwickelt hat. Tal R recycelt die klassische Malerei, indem er verschiedene Stile und Kon...

Das Vorarlberger Landestheater spielt Thomas Bernhard

thumb
"Die Macht der Gewohnheit" ist ein dreiaktiges Schauspiel des österreichischen Autors Thomas Bernhard. Es wurde 1974 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt. Generell handelt das Stück in allen 3 Akten von demselben Thema: Der Zirkusdirektor Caribaldi versucht krampfhaft die Aufführung des...

Goldene Palme für Michael Haneke - Cannes-Resumée

28. Mai 2012 - 7:21 / Film 
thumb
Cannes 2012: Die Würfel sind gefallen. Die diesjährige Goldene Palme des Filmfestivals von Cannes geht an Michael Haneke für "Amour". Die Jury unter der Präsidentschaft des italienischen Filmemachers Nanni Moretti entschied sich, dem österreichischen Regisseur nach "Das weisse Band" (2009) für...

Das Institut für Werke der Religion

28. Mai 2012 - 3:02 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Das "Istituto per le Opere di Religione" (IOR) ist das operative Finanzzentrum des Vatikanstaates. Die 1942 von Papst Pius XII. gegründete Bank steht seit Jahrzehnten im Mittelpunkt von Skandalen, die im Auftragsmord an dem "Banco Ambrosiano"-Chef Roberto Calvi am 18. Juni 1982 kulminierten. D...

Seiten

Front page feed abonnieren