25 Jahre Artenne Nenzing
Die Artenne Nenzing, die sich gemäss ihrem Leitbild mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum auseinandersetzt, begeht im laufenden Jahr ihr 25 Jahr-Jubiläum.Die Artenne Nenzing, die sich gemäss ihrem Leitbild mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum auseinandersetzt,...
Korrespondenzen: Bosch & Kühn - Beastville
Korrespondenz zwischen dem Werk von Hieronymus Bosch und Susanne Kühn ... bis 25. AugustKorrespondenz zwischen dem Werk von Hieronymus Bosch und Susanne Kühn ... bis 25. August
Bet’, Siri, bet’!
„Utopia“, eines der bekanntesten frühen Gedichte von Hans Magnus Enzensberger, beginnt mit den Worten ... von Kurt Bracharz„Utopia“, eines der bekanntesten frühen Gedichte von Hans Magnus Enzensberger, beginnt mit den Worten ... von Kurt...

Seite 849

Vögele Kultur Zentrum trifft auf Kunst(Zeug)Haus

23. September 2011 - 2:05 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Die Ausstellung "Sammlungen im Dialog" stellt erstmalig Werke aus dem Bestand des Vögele Kultur Zentrums und des Kunst(Zeug)Hauses einander gegenüber. Beide Sammlungen entstanden aufgrund privaten Engagements für die Schweizer Kunst der Gegenwart. Charles Vögele berief 1982 eine Expertenkommission ein, die eine S...

Through the looking brain

23. September 2011 - 1:40 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Unter dem Titel "Through the looking brain" präsentiert das Kunstmuseum Bonn die bislang noch nie öffentlich gezeigte, international bedeutende Fotosammlung der Schweizer Zellweger Luwa AG. Entstanden auf Initiative von Ruedi und Thomas Bechtler ist diese 1990 begründete Sammlung heute eine der besten und umfasse...

Der Raum der Linie

22. September 2011 - 1:57 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Die Ausstellung "Der Raum der Linie. Amerikanische Zeichnungen und Skulpturen ab 1960 aus einer Privatsammlung", die im Rahmen des American Summer gezeigt wird, präsentiert erstmals die größtenteils amerikanischen Bestände von Zeichnungen und Skulpturen einer Privatsammlung, von denen die meisten Werke zuvor noc...

Die Alchemie des Alltags

22. September 2011 - 1:46 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Anlässlich des 150. Geburtstags von Rudolf Steiner (1861–1925) zeigt das MAK die Ausstellung "Rudolf Steiner – Die Alchemie des Alltags" zum umfassenden Werk dieses einflussreichen Reformers des 20. Jahrhunderts. Sein ganzheitliches Weltbild, als "Geheimwissenschaft" in der Anthroposophie begründet, setzte Steine...

Lumière Noire

thumb
Das Zusammenspiel von Licht und Schwarz - die Ästhetik des "Noir"- ist seit dem 19. Jahrhundert ein Phänomen der französischen Kunst, das sich bis in die Gegenwart fortsetzt. Die Ausstellung "Lumière Noire. Neue Kunst aus Frankreich" in der Orangerie der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe widmet sich dieser Faszina...

Auf der Suche nach Besonderem

21. September 2011 - 3:01 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
logo musikuss
Was er sich dabei wohl gedacht hat, dieser ungestüme Italiener? Alle Welt wendet sich der Oper und dem Musiktheater zu, und gerade wie zum Trotze, komponiert er Instrumentalmusik, und was für welche! Ja, was hat er sich nur dabei gedacht? An wen er dabei wohl gedacht hat, diese Frage beantwortet sich jedermann, d...

Galapremieren, Stars und junges Kino

21. September 2011 - 2:45 / Film 
thumb
Beim 7. Zurich Film Festival (22.9. – 2.10. 2011) wird die Anwesenheit von Stars wie Lawrence Fishburne, Sean Penn, Alejandro González Iñárritu und Paul Haggis für Glamour sorgen, große aktuelle Filme werden ihre Schweizpremiere feiern, im Mittelpunkt der vier Wettbewerbe um das Goldene Auge steht aber wiederum d...

Geheimgesellschaften

21. September 2011 - 2:24 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Geheimgesellschaften mit ihren verborgenen Riten, ihrem geheimen Wissen und exklusiven Mitgliederkreis faszinieren die Menschen seit jeher. Sie reichen von harmlosen Bruderschaften bis zu mächtigen Verbänden mit eigennützigen finanziellen und politischen Absichten. Vor allem in Krisenzeiten liefern sie verstärkt ...

Un Messaggio dalla Camera Oscura

21. September 2011 - 2:12 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Geboren 1905 als Sohn einer Turiner Baumeisterfamilie, studierte Carlo Mollino Kunstgeschichte und Architektur, war Autorennfahrer, Skisportler und Kunstflieger, Autor und Fotokünstler. International bekannt wurde er vor allem als Designer von Möbeln und exklusiven Interieurs im Geiste des Gesamtkunstwerks.

Von Schwelle zu Schwelle

thumb
Mit dem 14. Mies van der Rohe-Stipendium fördern die Kunstmuseen Krefeld die junge Künstlerin Latifa Echakhch, die mit ihren poetischen, oftmals "leisen" Objekten und raumgreifenden Installationen aus alltäglichen Gegenständen und Fundstücken immer wieder auf gesellschaftliche, nationale und kulturelle Zustände u...

Seiten

Front page feed abonnieren