Alfred Seiland - "Imperium Romanum"
Alfred Seiland fotografierte im Jahr 2006 für das New York Times Magazine die Filmkulisse zur TV-Serie "Rome" ... Vorarlberg MuseumAlfred Seiland fotografierte im Jahr 2006 für das New York Times Magazine die Filmkulisse...
Maria Anwander - "work in progress"
Es ist der Kunstbetrieb selbst, der Maria Anwander beschäftigt. Kritisch und humoristisch ... im Magazin 4 in BregenzEs ist der Kunstbetrieb selbst, der Maria Anwander beschäftigt. Kritisch und humoristisch .....
Vergessen - Fragmente der Erinnerung
Vergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft ... Tiroler LandesmuseumVergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft...

Seite 849

Knick-Knacks' Frenzy (76)

6. Januar 2012 - 0:00 / Kurt Bracharz / Knick-Knacks' Frenzy


Ausgestoßen - Odd Man Out

5. Januar 2012 - 3:30 / Walter Gasperi / DVD Tipp
logo dvdtipp
Zwei Jahre vor dem legendären "The Third Man" inszenierte Carol Reed diesen Thriller über das langsame Sterben eines verwundeten irischen Freiheitskämpfers. Koch Media hat das 1947 gedrehte atmosphärisch dichte Meisterwerk, das mit Reeds ungleich bekannterem Kultfilm durchaus mithalten kann, i...

Weiter Träumen

5. Januar 2012 - 2:05 / Bühne / Schauspiel 
thumb
Der Schriftsteller und Dramaturg Thomas Jonigk zeigt in seinem neuen, für das Schauspielhaus Zürich geschriebenen Stück "Weiter Träumen" die Intensivstation eines Krankenhauses als Verhandlungsraum des Lebens – und als Ort der Komödie, an dem von unerfüllten Wünschen, Sehnsüchten, Hoffnungen u...

Car Culture

5. Januar 2012 - 2:04 / Ausstellung 
thumb
Die Technologien des 20. und 21. Jahrhunderts ermöglichten uns neue Formen der Ortsunabhängigkeit. Die Ausstellung "Car Culture" greift mit "Medien der Mobilität" die Beweglichkeit in zweifachem Sinne auf: die materielle Beweglichkeit der Körper, Autos und Maschinen steht neben der immateriell...

Marta Meier im Kunstmuseum Winterthur

5. Januar 2012 - 1:43 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Parallel zur Gruppen-Ausstellung mit Künstlerinnen und Künstler der Region wird vom 4. Dezember 2011 bis 8. Januar 2012 das Werk der aus Brüttisellen stammenden Malerin Marta Meier (1920–2007) gezeigt. Es ist ein unbekanntes, im Stillen entstandenes OEuvre, das hier erstmals an die Öffentlichk...

Die Reisende in Sachen "Indischem Flamenco"

4. Januar 2012 - 3:01 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
logo musikuss
Als sie 1981 in London geboren wurde, war ihr indischer Papa bereits 61 Jahre alt. Erst zwei Jahre zuvor hatte ihm eine andere Frau in New York eine Tochter geboren. Nicht, daß er fremd gegangen wäre, nein, er kannte seine Lieben bereits seit vielen Jahren. Mit Sukanya Rajan, die ihm in London...

Kunstverein Hamburg goes Berlin

4. Januar 2012 - 1:43 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Der Kunstverein Hamburg goes Berlin: Auf Einladung der Berliner Volksbühne kuratiert der Kunstverein Hamburg eine Ausstellung mit Arbeiten des amerikanischen Grafikdesigners Charley Harper im Pavillon am Rosa-Luxemburg-Platz. Gezeigt wird eine Auswahl von ca. 35 Siebdrucken, die im Sommer 2011...

Carl Andre im Bozner Museion

4. Januar 2012 - 1:36 / Ausstellung / Skulptur 
thumb
Als Begründer der Minimal Art und als lebende Legende hat der US-amerikanische Künstler Carl Andre mit seinem ebenso radikalen wie konsequenten Werk den Begriff der Skulptur revolutioniert und damit einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der Kunst im 20. Jahrhundert ausgeübt. Wenige...

Michael Sailstorfer - Crash

thumb
Seit seiner ersten Einzelausstellung 2002 im Lenbachhaus München sorgt Michael Sailstorfer (*1979 in Velden/Bayern) mit Installationen für Furore, in denen er Alltagsgegenstände mit schicksalsträchtigen Assoziationen verbindet, um ihnen so eine veränderte Bedeutung und eigene Poesie zu verleih...

Nader und Simin - Eine Trennung

3. Januar 2012 - 3:19 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Jeder lügt zumindest einmal in Ashgar Farhadis großem Siegerfilm der letzten Berlinale. Doch jede Lüge ist für den Zuschauer, der seine eigene Position stets überdenken muss, auch nachvollziehbar, denn meisterhaft greift in dem brillant konstruierten Drama ein Rädchen ins andere. So weitet sic...

Seiten

Front page feed abonnieren