Alfred Seiland - "Imperium Romanum"
Alfred Seiland fotografierte im Jahr 2006 für das New York Times Magazine die Filmkulisse zur TV-Serie "Rome" ... Vorarlberg MuseumAlfred Seiland fotografierte im Jahr 2006 für das New York Times Magazine die Filmkulisse...
Maria Anwander - "work in progress"
Es ist der Kunstbetrieb selbst, der Maria Anwander beschäftigt. Kritisch und humoristisch ... im Magazin 4 in BregenzEs ist der Kunstbetrieb selbst, der Maria Anwander beschäftigt. Kritisch und humoristisch .....
Vergessen - Fragmente der Erinnerung
Vergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft ... Tiroler LandesmuseumVergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft...

Seite 852

Das Beste zum Schluß

28. Dezember 2011 - 3:01 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
logo musikuss
Hin und wieder ziehe ich das Originelle dem Originalen vor. Und diese Interpretation, die mich zu dieser Aussage bringt, ist ganz besonders originell. So originell und besonders, wie die Auswahl und Zusammenstellung der Werke. Der Pianist Sebastian Knauer läßt gemeinsam mit dem Zürcher Kammero...

Beckmann & Amerika

28. Dezember 2011 - 2:57 / Ausstellung / Archiv 
thumb
In einer großen Sonderausstellung zeigt das Frankfurter Städel Museum ab dem 7. Oktober 2011 Max Beckmanns (1884–1950) verdichtetes Spätwerk vor dem Hintergrund seiner letzten Lebens- und Schaffensjahre in den USA. Mit insgesamt über 110 Exponaten, darunter fast 50 Gemälde sowie zahlreiche Zei...

Museum der Wünsche

28. Dezember 2011 - 2:16 / Ausstellung 
thumb
Karola Kraus eröffnet am 9. September 2011 das MUMOK Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien mit ihrem Museum der Wünsche und leitet zum zehnjährigen Jubiläum des Hauses im MuseumsQuartier eine neue Ära ein. Für die Neueröffnung wird der Museumsbau der österreichischen Architekten Ortner &a...

The Ides of March - Tage des Verrats

27. Dezember 2011 - 3:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Neu ist die Erkenntnis, dass die Politik ein schmutziges Geschäft ist und den Charakter von Menschen korrumpiert, zwar nicht, doch George Clooney erzählt in seinem großartig gespielten Politdrama immerhin spannend davon.

Nyx – Aoide – Eris

27. Dezember 2011 - 2:31 / Ausstellung 
thumb
Claire Hooper ist die Gewinnerin des Baloise Kunstpreises 2010. Im Mumok präsentiert sie ihr preisgekröntes Video "Nyx" (2010) zusammen mit den beiden 2011 entstandenen Arbeiten "Aoide" und "Eris" als Trilogie. Die britische Künstlerin (*1978) verflechtet in ihren Filmen Erzählungen aus der Ge...

Auswahl 11 im Aargauer Kunsthaus

27. Dezember 2011 - 2:25 / Ausstellung 
thumb
Das Aargauer Kunsthaus und das Aargauer Kuratorium präsentieren zum Jahresende die Auswahl 11. Die traditionelle Jahresausstellung der Aargauer Künstlerinnen und Künstler bietet einen Überblick über das aktuelle und vielseitige Kunstschaffen im Kanton Aargau. In diesem Jahr wurden insgesamt 69...

Eine Lustenauer Weihnachtsgeschichte

26. Dezember 2011 - 3:01 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Das im Bucher Verlag, Hohenems, erschienene Buch "Falsche Erben" des ORF-Journalisten Gernot Hämmerle ist auch für Nicht-Betroffene der Vorarlberger Testamentsfälscheraffäre eine interessante Lektüre. Der Trick der Fälscher war sehr ausgefeilt – wenn sie nicht den vermeidbaren Fehler gemacht h...

Kraftwerk Depot

26. Dezember 2011 - 2:17 / Ausstellung 
thumb
Marta Herford entzündet mit dem Großprojekt "Kraftwerk Depot" ein wahres Kunstfeuerwerk. Gleich drei Ausstellungen sowie mehrere Präsentationen im Innen- und Außenbereich des Museumsareals werden eröffnet. Farbgewaltig und raumfüllend, sinnlich bis quälend, überraschend und exquisit empfangen ...

Stofftiger und Mondhasen

26. Dezember 2011 - 2:02 / Archiv / Museum 
thumb
Die Sonderausstellung "Stofftiger und Mondhasen" zeigt China im Spiegel des chinesischen Spielzeugs und stellt dabei einige der chinesischen Feste eines Mondjahres vor: Das Mondfest wird im September gefeiert und erinnert an die Mondfee Chang E. Der Mondhase entstand aus einem Zaubertrank den ...

Glauben und Glaubwürdigkeit

verfasst von Haimo L. Handl / 25. Dezember 2011 - 4:07 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Die Trauerfeiern nach Vaclav Havels Tod zeigten, wie hoch viele Menschen Glaubwürdigkeit schätzen. Nicht zuletzt wegen seiner Charakterzüge bewahrten Tausende ein überaus positives Bild vom ehemaligen Präsidenten, vom Dissidenten und Schriftsteller. Havel stand für Ehrlichkeit, die mehr wog, a...

Seiten

Front page feed abonnieren