Stadt Bregenz präsentiert Kunstsammlung
Aus Anlass der diesjährigen Sommerausstellung wird erstmals die Kunstsammlung der Landeshauptstadt Bregenz geschlossen vorgestellt und...Aus Anlass der diesjährigen Sommerausstellung wird erstmals die Kunstsammlung der...
Richard Neutra: Wohnhäuser für Kalifornien
Der international erfolgreichste österreichische Architekt des 20. Jahrhunderts ... bis 20. September im Wien MuseumDer international erfolgreichste österreichische Architekt des 20. Jahrhunderts ... bis 20....
Carl Spitzweg
Das Kunstmuseum Winterthur präsentiert die Werke in einer großen ÜberblicksschauDas Kunstmuseum Winterthur präsentiert die Werke in einer großen Überblicksschau

Seite 854

Magische Reisen durch Raum und Zeit: Theo Angelopoulos

26. März 2012 - 3:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Wie Monolithe stehen Filme wie "Die Wanderschauspieler", "Der Bienenzüchter", "Der Blick des Odysseus" oder "Die Ewigkeit und ein Tag" in der Filmgeschichte. In ihren langen, vorwiegend in Blau- und Grautöne getauchten Plansequenzen sind sie unverkennbar Werke des Griechen Theo Angelopoulos. D...

Mixed Pickles # 4

26. März 2012 - 3:01 / Kurt Bracharz / Vorax
logo vorax
Im Jahre 2009 wurde erstmals eine Aalwanderung von Westirland in die Sargassosee mittels Satellitensendern verfolgt. Die Batterien der PSAT (Pop-up Satellite Archival Transmitter) reichten allerdings nur für die ersten 1300 der insgesamt 5000 Kilometer langen Strecke aus. Immerhin konnte man f...

The Urban Cultures of Global Prayers

26. März 2012 - 2:03 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Neue religiöse Bewegungen spielen in den Städten eine immer wichtigere Rolle. Sie verändern die urbane Topographie, sie treten als wirtschaftliche wie auch als politische Akteure auf und ersetzen nicht selten die Rolle des Staates – quer durch alle Weltregionen und Religionen. In Lagos fasst d...

Extrem süß!

thumb
Die Ausstellung "Extrem süß! gemalt, gehäkelt, gegossen" in der Jungen Kunsthalle vereint dreißig Arbeiten von neun Künstlerinnen und Künstlern, die sich in ihrer Arbeit mit Süßwaren auseinandergesetzt haben. Auf die jungen Besucher und ihre Familien warten Bilder und plastische Arbeiten, die ...

Die neue Flüchtigkeit

verfasst von Haimo L. Handl / 25. März 2012 - 7:05 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Technologische, leichte Verfügbarkeit erweitert einerseits unsere Sinne, führt andererseits aber auch zu Verkümmerungen und Verarmungen von Fähigkeiten. In dem Maße, wie man sich auf die Technik verlässt, gebraucht man weniger eigenes Denken, eigenes "Begreifen" als direktes, Handhaben: das We...

Anthologie de l’humour noir

25. März 2012 - 3:31 / Ausstellung 
thumb
Der französische Künstler Saâdane Afif (*1970), der 2009 den renommierten Marcel-Duchamp-Preis erhielt, zeigt im MMK Zollamt seine erste museale Einzelausstellung in Deutschland. Der Ausstellungstitel entstammt André Bretons surrealistischem Werk "Anthologie de l’humour noir" von 1940.

Amalia Pica und Karsten Födinger in der Kunsthalle Sankt Gallen

25. März 2012 - 3:18 / Ausstellung 
thumb
Mit den Ausstellungen von Amalia Pica und Karsten Födinger will die Kunst Halle Sankt Gallen erneut den Dialog zwischen zwei ganz unterschiedlichen künstlerischen Positionen anregen. Dieses Ausstellungsmodell, das auf Kontraste baut, will neue, fruchtbare Schlüsse für Künstler und Publikum gen...

Johannes Grützke. Die Retrospektive

thumb
Erstmals wird in einer Retrospektive das Werk des in Berlin lebenden Künstlers (geb. 1937) umfassend präsentiert. Bislang ist er vor allem als Maler bekannt, sein künstlerisches Werk geht jedoch weit über die Malerei hinaus. Neu zu entdecken im Kontext des Gesamtwerkes sind neben den Gemälden ...

Vanity Fair

24. März 2012 - 1:55 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Modefotografie kreiert Images und Trends. Modefotografie entwirft imaginäre Idealbilder von Femininität, Eleganz und Glamour und löst diese wieder auf. Modefotografie beschreibt kollektive Vorstellungen von Schönheit und dokumentiert den Wandel kultureller Interessen. Von der frühen Studiofoto...

Why I never became a dancer

23. März 2012 - 1:54 / Ausstellung 
thumb
Die Ausstellung "Why I never became a dancer" präsentiert 15 Videoarbeiten internationaler Künstler, die sich mit dem Thema Jugend auseinander setzen: Sie untersuchen soziale Verhaltensmuster von Jugendlichen auf gesellschaftlicher und privater Ebene. Dabei steht nicht nur die heutige Generati...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Der mit insgesamt 50'000 Franken dotierte Paul Boesch Kunstpreis, der alljährlich zur Förderung Schweizer Kunst vergeben w...
Das Vorarlberger Landestheater hat 2019 an einem der vier Regionalworkshops im Projekt "Digitale Kommunikationsstrategien ...
Vier Studierende des Social Design Studio der Universität für angewandte Kunst Wien verfolgen mit ihrer Gründung des Schwi...
Die regionale Kunstszene befindet sich aufgrund der COVID-19-Pandemie in einer prekären Ausnahmesituation. Deshalb fördert...